technische Fahrzeuganalyse

Wir gehen der Sache auf den Grund


Es ist nicht selten, dass sich Fahrzeugbesitzer und Werkstatt oder Händler über Ursachen und Wirkung von Schäden und Reparaturen uneins sind.
Auch werden Garantie und Gewährleistungsverpflichtungen der Hersteller mit den Kunden/Käufern oft unterschiedlich bewertet, sodass eine technische Analyse durch einen qualifizierten, gut ausgebildeten und erfahrenen Sachverständigen hilfreich bei der Klärung ist.

Die Untersuchungen auf Sachmängel und Vorschäden sind im Einzelfall oft aufwendig und werden in der Regel mit anwaltlicher Begleitung vorgenommen. In vielen Fällen wird die streitgegenständliche Baugruppe komplett zerlegt oder eine beanstandete technische Situation gründlich untersucht.
Die involvierten Teile werden ausgebaut, dokumentiert und bewertet sowie abschließend und zusammenfassend ein technisches Resümee gezogen. Dieses bildet im Streitfall die Grundlage für ein abschließendes Urteil.


Modernste Technik und Verfahren kommen zum Einsatz

Endoskopie einer Zylinderlaufbahn. Es ist ohne Motorzerlegung eine Beschädigung am Kolben und der Zylinderwand zu erkennen.
CO2 Test des Kühlsystems. Es wird mit einer Reaktionsflüssigkeit der Motor auf Schäden an der Zylinderkopfdichtung untersucht.
Computergestützte Erfassung und Auswertung der technischen Daten von Motoren
Kupplung komplett zerlegt, Untersuchung auf Sachmängel oder Fehlbedienung
Träger der Kupplungsscheibe, Nieten umlaufend herausgerissen
Träger des Reibbelages, Bohrungen aufgeweitet

Quickfinder von A - Z